Sara Roma studierte an der Royal School of Dramatic Arts in Madrid. Als Kostümdesignerin konnte sie auf sich aufmerksam machen durch eine Nominierung für den Gran Via Prize of Musical Theatre für ihre Arbeit „Es por ti“ in Madrid.

Sie arbeitete mit Regisseuren wie Josep Maria Flotats, Cesar Barlo und Jesus Salgado zusammen und war u.a. verantwortlich für die Kostüme zu „La verité“ von Florian Zeller, „Jeux de massacre“ von Eugene Ionesco oder „A Slight Ache“ von Harold Pinter. Außerdem arbeitete sie als Kostümassistentin für die Filmproduktion „La Media vuelta“ von Fernando Franco und für verschiedenen Projekten im Bereich Fotographie und Werbung. (Stand März 2013)

 

Mehr Informationen zu Sara Roma:

http://www.sara-roma.com/