Projekte der Camerata Nuova

Die Camerata Nuova e.V. hat sich der Förderung des Musiktheaters verschrieben. Mit dem Europäischen Opernregie Preis – EOP wurde ein erster Schritt getan. Aber nicht nur auf der Bühne, auch vor der Bühne muss sich einiges ändern. Denn die Oper soll ein vitales Element unserer modernen Kultur bleiben.

Daher entwickelt die Camerata Nuova über den EOP hinaus gehende Projekte, um das Verständnis auf der „anderen Seite“, also beim Publikum, zu fördern:

Young Audience

Das Alter der Musiktheaterbesucher liegt weit über dem Durchschnitt der Bevölkerung, insbesondere die Zahl der unter-dreißig-jährigen Opernbesucher liegt etwa zwischen 5% und 25%.

Wo liegen die Gründe und wie können mehr junge Menschen für die Kunstform Oper und das Musiktheater begeistert werden? Diesen Fragen geht das Projekt „Young Audience“ der M.A.K.-Stiftung nach.

„Young Audience ist ein Projekt in mehreren Schritten.
Dialog Bühne – Publikum

Ist Opernregie das Ende oder die Zukunft des Musiktheaters?

Wir suchen nach Erklärungen vor Ort – im Dialog mit den Theatermachern. Beim Inszenieren einer Oper schauen wir dem Regisseur über die Schulter und diskutieren mit dem Dramaturgen. Geplant waren 2013 je ein Dialog an der Oper Frankfurt zur der Inszenierung von „Idomeneo“ und zu „Macbeth“ am Staatstheater Mainz.