Unter der Schirmherrschaft des Chefs der Hessischen Staatskanzlei

Mit dem EOP ist die Camerata Nuova offensichtlich auf dem richtigen Weg. Viele Preisträger der vergangenen Jahre arbeiten mittlerweile weltweit erfolgreich als Regisseure, Bühnen- oder Kostümbildner.

Der EOP steht unter der Schirmherrschaft des Chefs der Hessischen Staatskanzlei Wiesbaden, Staatsminister Axel Wintermeyer.

„Es ist nicht nur die Idee, die diesen Wettbewerb so besonders macht. Es ist auch die internationale Vernetzung (…) der Kontakt zu Opernhäusern und Intendanten europaweit, die diesen Preis Wirklichkeit werden ließen.“

(Staatsminister Axel Wintermeyer, Schirmherr des EOP)