1998-2003 Studium in der Klasse für Bühnenbild bei Erich Wonder an der Akademie der Bildenden Künste in Wien. Seit 2004 hat sie dort einen Lehrauftrag für Setdesign.

Bühnenbild und Kostümbildassistenzen bei Erich Wonder, Andrea Schmidt-Futterer an der Mailänder Scala und den Opernhäusern in Zürich und San Francisco. Ausstattung unter anderem für „Woyzeck“ von George Büchner und „Das Käthchen von Heilbronn“ von Heinrich von Kleist am Niederösterreichischen Landestheater St. Pölten (2007) und die Uraufführung von „Lost and Found“ von Norén im Studio am Nationaltheater Mannheim (2006) – Regie: Johannes Gleim. (Stand: Juli 2007)

 

Mehr Informationen zu Daniela Juckel:

https://www.xing.com/profile/Daniela_Juckel